“body meets dress meets wood” Diplomarbeit von Franziska Schreiber

“body meets dress meets wood” Diplomarbeit von Franziska Schreiber

Für die Diplomarbeit der Modedesignerin Franziska Schreiber entstand in Zusammenarbeit eine Kollektion mit Freiformteilen aus Holz – Gürtelschnalle; Oberteile, Kleid.

Ausschlaggebend für die Wahl war die »attraktive auffällig streifige Maserung, die durch ihre Ähnlichkeit zu einer textilen Musterung für das Design interessant ist«, so Frau Schreiber.

Durch die Verleimung in mehreren Schichten wurden dem Furnier körpernahe Formen verliehen. Die eingeschränkte Flexibilität des so erzeugten Kleidungsstückes wird durch Schnallen und Scharniere kompensiert, wenn auch der Tragekomfort mit Garderobe aus klassischen Materialien kaum vergleichbar ist. Ihr Anspruch sei es gewesen, die Grenzen der Machbarkeit und Tragbarkeit sowohl vom Modedesign als auch von der Verarbeitung des Materials auszuloten, ohne sie dabei zu überschreiten.

Mehr Informationen:
www.franziskaschreiber.com
Lucky Strike Junior Award 2003

00 diplom_08 diplom_07 diplom_06 diplom_05 diplom_04 diplom_03 diplom_02